Landschaft

Die Lebensräume in der Schweiz – Städte und Agglomerationen sowie alpine und ländliche Gebiete – verändern sich rasant. Die Interessen von Gesellschaft, Wirtschaft und Natur, die zunehmenden Mobilitäts- und Erholungsbedürfnisse sowie die rege Bautätigkeit geraten im knappen Raum immer häufiger und heftiger in Konflikt. Zugleich prägt und verändert der Klimawandel die Landschaft.

  • Entlebuch
  • Luftaufnahme des Fricktals im Kanton Aargau
  • Voralpenland bei Lachen
  • Kraftwerk Letten, Zürich
  • Terrassensiedlung und Funiculaire, Biel
  • EntlebuchBild: Norman Backhaus1/5
  • Luftaufnahme des Fricktals im Kanton AargauBild: Patrik Walde, Flickr2/5
  • Voralpenland bei LachenBild: Norman Backhaus3/5
  • Kraftwerk Letten, ZürichBild: Norman Backhaus4/5
  • Terrassensiedlung und Funiculaire, BielBild: Maarit Ströbele5/5

Das Forum Landschaft, Alpen, Pärke unterstützt den fachübergreifenden Austausch und die Forschung für eine umfassende Betrachtung der Landschaft und deren gezielte Planung, Entwicklung und Gestaltung.

Wir fördern die Forschung, bündeln Wissen, unterstützen die Netzwerkbildung der verschiedenen Fachbereiche und vermitteln Expertise. Dadurch schaffen wir einen Mehrwert für die Gesellschaft und Politik, etwa durch den Schweizer Landschaftskongress.

Schweizer Landschaftskongress
Der Schweizer Landschaftskongress lädt Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Praxis, Forschung und Lehre ein zum Austausch über die vielschichtigen Fragestellungen, die unseren Lebensraum betreffen.

Das Thema des 2. Schweizer Landschaftskongresses (19-20.Oktober 2020) war: «Landschaft ist überall und stösst trotzdem überall an Grenzen. Dialog über Grenzen hinweg». Der Kongress hatte zum Ziel, gemeinsame Werte und Qualitäten, aber auch Bruchstellen und Kontroversen aufzudecken und eine fruchtbare Debatte zur Weiterentwicklung der Landschaft anzustossen. Hier geht es zu den Exkursionsvideos (German & French)

Exkursionsvideos 2. Schweizer Landschaftskongress, 2020

Kontakt

SCNAT
Forum Landschaft, Alpen, Pärke (FoLAP)
Haus der Akademien
Postfach
3001 Bern

+41 31 306 93 44
E-Mail