Kurzer Jahresrückblick FoLAP 2020

Ein bewegtes und für uns alle einprägsames Jahr geht zu Ende. Nicht nur bekamen wir in der Pandemie einen Eindruck davon, wie äusserst wertvoll die Alltagslandschaft für das Wohlergehen von uns Menschen ist, wir konnten auch feststellen, dass die Erholungs-Landschaft im Sinne des Vorsorge- und Allmendeprinzips gepflegt, entwickelt und geschützt werden muss. Sonst fehlt sie uns und zukünftigen Generationen - ähnlich der Masken im Frühjahr 2020.

Teaserbild Jahresrückblick FoLAP 2020

Beim FoLAP haben wir 2020 unter anderem die Strategie verabschiedet, mit Stellungnahmen zu aktuellen nationalen Vernehmlassungen und in Gremien mitgewirkt sowie ein Factsheet publiziert. Zudem haben wir uns hinter die Auswahl und Formulierung der Kernthemen gemacht, die uns in den nächsten Jahren als wichtigste Herausforderungen und Trends in den Themenbereichen des FoLAP begleiten werden. Nächstes Jahr werden wir diese auch mit dem Plenum diskutieren.

Den 2. Schweizer Landschaftskongress haben wir unter erschwerten Bedingungen online durchgeführt. Dennoch war er beliebt und gut besucht. Auch der Tag der Berge stiess im virtuellen Raum auf sehr grosses Interesse. Nicht zuletzt erscheint unser Newsletter regelmässig und die Website seit einiger Zeit in einem neuen Kleid.

Am 10. Dezember hat die Schweiz den Vorsitz der Alpenkonvention übernommen. Wir freuen uns, im Rahmen von ISCAR als Beobachterorganisation mitzuwirken sowie Beiträge und Veranstaltungen über aktuelle Themen durchführen zu können. Dabei hoffen wir, dass unter der Schweizer Präsidentschaft den Landschaften und Lebensräumen sowie der Biodiversität die nötige Beachtung geschenkt wird.

Alle diese Aktivitäten sind nur dank der tatkräftigen Mitarbeit des FoLAP-Kuratoriums und Plenums, des Teams auf der Fachstelle und der Finanzierungen seitens SCNAT und SAGW sowie durch Bundesämter, Institutionen und Stiftungen (Landschaftskongress) möglich. Hierfür danken wir herzlich!

Für die kommenden Festtage und das neue Jahr wünschen wir Ihnen alles Gute.

Felix Kienast, Präsident und Ursula Schüpbach, Leiterin FoLAP Fachstelle

Kategorien