Outdoortourismus mit Fernsicht – Zwischen Klimawandel, Nachhaltigkeitsanspruch und Krisenmanagement

Heure

13:00 - 12:30

Lieu de l'événement

Chiemsee Saal, Prien am Chiemsee

Mountainbiken, Klettern, Trailrunning, Wandern, Skifahren und Skitourengehen sind in den Alpen die Grundlage des Tourismus und vielerorts wichtiger Wirtschaftsfaktor. Die teils ressourcenintensiven Outdooraktivitäten finden meist in sensiblen Naturräumen statt, so dass sich die Frage stellt, wie Outdoorsport in Zeiten des Klimawandels und der Ressourcenknappheit eine treibende Kraft für nachhaltige touristische Entwicklung im Alpenraum werden kann.

Outdoortourismus

Im Rahmen der Alpenkonvention organisieren das Gemeindenetzwerk "Allianz in den Alpen" und CIPRA International die zweitägige Konferenz in Prien am Chiemsee. Die Tagung widmet sich einem nachhaltigen Tourismus in den Alpen in Verbindung mit Gesundheit.

Welchen aktuellen und künftigen Herausforderungen müssen sich die Destinationen und deren Bevölkerung stellen? Wie kann das Outdoorerlebnis als Grundlage für einen nachhaltigen Tourismus in den Alpen in Zukunft aussehen? Es werden aktuelle Maßnahmen der Outdoorindustrie und Veranstalter sowie unterschiedliche Ansätze aus dem gesamten Alpenraum vorgestellt, die neue Wege bei der nachhaltigen Tourismusentwicklung gehen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Catégories

Langues : Allemand, Italien, Slovène, Français