Biodiversität im Schweizerischen Nationalpark

Im Schweizerischen Nationalpark wird seit über hundert Jahren geforscht. Die Daten lassen wichtige Rückschlüsse zu, wie sich die Biodiversität über die Zeit verändert hat. Eine neue Liste umfasst Erkenntnisse aus verschiedenen Forschungsprojekten.

Logo Nationalpark

Da im Schweizerischen Nationalpark die Lebensräume grösstenteils von menschlichen Einflüssen ungestört sind und jegliche Nutzung ausgeschlossen ist, bildet das Parkgebiet eine wichtige Grundlage für den Vergleich mit gestörten Ökosystemen. Die Frage, wie es um die Biodiversität im Schweizerischen Nationalpark steht, ist insbesondere deshalb interessant, weil hier schon seit über 100 Jahren systematische Untersuchungen zur Pflanzen- und Tierwelt durchgeführt werden. Eine neue Liste umfasst wichtige Erkenntnisse aus verschiedenen Forschungsprojekten zur Biodiversität im Nationalpark. Weiter

Kategorien